Da auch ich nur fotografiere und nicht zaubern kann, soll hier ein kleiner Einblick gegeben werden, wie meine Aufnahmen entstehen.

Ich erläutere hier wie die Einstellungen waren, mit der die eigentliche Aufnahme entstand und gebe einige Informationen über die Art der Bearbeitung, wobei ich mir die 100%ig genauen Werte vorbehalte. ;)

Die hier - und generell - hochgeladenen Aufnahmen haben nicht(!) Original-Auflösung.

=> Ein jeder soll selber losziehen und Fotos nach seiner Art machen – dieses Album soll nur edukativen und inspirierenden Charakter haben!!!

Für konkrete Fragen, Anregungen etc. kontaktiert mich bitte per PN.

Ich versuche nach bestem mir zur Verfügung stehenden Wissen und Erfahrungen Antworten zu geben.

Dennoch: Niemand ist perfekt – auch ich nicht.

MF Photography Großalmerode

Schon viele haben mich gefragt wie ich es schaffe, Blitze eines Gewitters einzufangen.

Nun, ich möchte hier eine kleine Hilfestellung geben:

Grundsätzlich benötigt man eine Kamera, die man auch manuell einstellen kann und die den sog „bulb-Modus“ hat – also Belichtungen länger als 30 Sekunden ermöglicht.

Ich habe auch schon mehrere Minuten auf einen Blitz warten müssen…

Weitere Einstellungen und meine Version der Bearbeitung lest ihr weiter unten.

Aber denkt dran – Sicherheit geht immer vor!!!


Gewitter  (2014)

© MF Photography Großalmerode

 

Werte der Original-Aufnahme (oben):

Kamera: Canon EOS 60D

RAW-Format

Blende: f/10.0

Belichtung: 49 Sek.  - bis der Blitz kam, dann die Belichtung sofort beendet

ISO: 100

Brennweite: 30mm (Objektiv:  TAMRON 18-270mm)

Bearbeitung (unten):

Farbtemperatur: 5450 Kelvin (wie Aufnahme)

Belichtung: 0,00

Kontrast: +100

Lichter:  -71

Tiefen:  +3

Weiß: 0,00

Schwarz: 0,00

Clarity: +100

Zum Schluss den endgültigen Bildausschnitt gewählt, sowie noch ein wenig mit Kontrast und dem Hochpass-Filter gearbeitet…

Geisterbahnhof 2014

© MF Photography Großalmerode

 

Hier mal etwas anderes. Zugrunde liegen 4 Einzelaufnahmen, die im Nachhinein zu einem sog. HDR-Bild zusammengefügt wurden.

Grundeinstellungen an meiner Canon EOS 60D waren:

Brennweite: 18mm

ISO: 100

Blende: f13

Belichtungszeit: variiert

zusätzlich: Stativ und Fernauslöser

 

Das anschließende HDR-Bild wurde dann nochmals bearbeitet.

In Photoshop wurde dieses dann in Ebenen aufgeteilt (Zug, Himmel und Vordergrund). Diese Ebenen wurden jeweils noch einmal nachbearbeitet hinsichtlich Kontrast, Farbsättigung usw.

Das Ergebnis seht ihr hier… ;)

Mohnblüte in Germerode 2013

© MF Photography Großalmerode

 

Werte der Original-Aufnahme (links):

Kamera: Canon EOS 60D

RAW-Format

Blende: f/11.0

Belichtung: 1/320 sek.

ISO: 100

Lichtwert: 0.0 Schritte

Brennweite: 18mm (Objektiv:  TAMRON 18-270mm)

 

Bearbeitung (rechts):

Farbtemperatur: 5500 Kelvin (Tageslicht)

Belichtung: +1,10

Kontrast: +43

Lichter:  +14

Tiefen:  +100

Weiß: 0,00

Schwarz: 0,00

Clarity: +74

Dynamik: +58

Sättigung: -20

Harzer Schmalspurbahn

© MF Photography Großalmerode

 

Werte der Original-Aufnahme (oben):

Kamera: Canon EOS 60D

RAW-Format

Blende: f/4.0

Belichtung: 1/40 sek.

ISO: 100

Lichtwert: 0.0 Schritte

Brennweite: 18mm (Objektiv:  TAMRON 18-270mm)

 

Bearbeitung (unten):

Farbtemperatur: 5950 Kelvin – wie Aufnahme

Belichtung: -2,00

Kontrast: ca. +100

Lichter:  ca. -100

Tiefen:  ca. +100

Weiß: 0,00

Schwarz: 0,00

Clarity: ca. +100

Dynamik: ca. +45

Sättigung: ca. -55

Dann die Vignettierung an den Ecken verstärkt.

Winter
(Aufnahme vom 20.01.2013)
© MF Photography Großalmerode

Werte der Original-Aufnahme (oben):
Kamera: Canon EOS 60D
RAW-Format
Blende: f/5.6
Belichtung: 1/60 sek.
ISO: 100
Lichtwert: 0.0 Schritte
Brennweite: 184mm (Objektiv: TAMRON 18-270mm)

Bearbeitung (unten):
Farbtemperatur: 6400 Kelvin – bearbeitet
Belichtung: +0,55
Kontrast: ca. +15
Lichter: ca. +18
Tiefen: +/-0
Weiß: ca. +47
Schwarz: ca. +20
Clarity: +20
Dann Umwandlung in s/w, Hochpass-Filter darübergelegt und die Vignettierung an den Ecken etwas verstärkt.

Schloß Wilhelmshöhe
(Aufnahme vom 16.01.2013)

© MF Photography Großalmerode

Werte der Original-Aufnahme (links):
Kamera: Canon EOS 60D
RAW-Format
Blende: f/5.6
Belichtung: 1/20 sek.
ISO: 100
Lichtwert: 0.0 Schritte
Brennweite: 18mm (Objektiv: TAMRON 18-270mm)

Bearbeitung (rechts):
Farbtemperatur: 3500 Kelvin – wie Aufnahme
Belichtung: -0,05
Kontrast: ca. +13
Lichter: -100
Tiefen: -100
Weiß: ca. -49
Clarity: +100
Dann Umwandlung in s/w und nur in machen Bereichen die Farbe wiederhergestellt.

Tourist-Information in Wernigerode/Harz

(Aufnahme vom 20.12.2012)
© MF Photography Großalmerode

Werte der Original-Aufnahme (links):
Kamera: Canon EOS 60D
RAW-Format
Blende: f/4.0
Belichtung: 1/40 sek.
ISO: 100
Lichtwert: 0.0 Schritte
Brennweite: 25mm (Objektiv: TAMRON 18-270mm)

Bearbeitung (rechts):
Farbtemperatur: 4850 Kelvin – wie Aufnahme
Belichtung: +0,00
Kontrast: ca. +38
Lichter: ca. -85
Tiefen: ca. -25
Clarity: ca. +9
Dann Umwandlung in s/w und nur das rot in der Tür wieder herausgearbeitet.

Fachwerk in Flammen mit Asgardi Feuerkunst

(Aufnahme vom 15.12.2012)
© MF Photography Großalmerode

Werte der Original-Aufnahme (links):
Kamera: Canon EOS 60D
RAW-Format
Blende: f/3.5
Belichtung: 1/25 sek.
ISO: 100
Lichtwert: +0.3 Schritte
Brennweite: 35mm (Objektiv: TAMRON 18-270mm)
Mit Stativ, Fernauslöser und Spiegelverriegelung

Bearbeitung (rechts):
Farbtemperatur: 3400 Kelvin – wie Aufnahme
Belichtung: +0,40
Kontrast: ca. +25
Lichter: ca. -20
Tiefen: + 5
Clarity: ca. +75
Luminanz: ca. +48

St. Crucis-Kirche in Bad Sooden-Allendorf

(Aufnahme vom 25.11.2012)
© MF Photography Großalmerode

Werte der Original-Aufnahme (links):
Kamera: Canon EOS 60D
RAW-Format
Blende: f/6.3
Belichtung: 30 sek.
ISO: 100
Brennweite: 27mm (Objektiv: TAMRON 18-270mm)
Mit Stativ, Fernauslöser und Spiegelverriegelung

Bearbeitung (rechts):
Farbtemperatur: 5800 Kelvin – wie Aufnahme
Kontrast: ca. +20
Lichter: ca. -90
Tiefen: ca. -35
Weiß & Tiefen (Schwarz) reduziert
Clarity: ca. +70